Die Lebenslügen des Euro

Am 03.08.2011 veröffentlichten die Korrespondentin der Wirtschaftswoche in Brüssel, Silke Wettach, und der Chefvolkswirt der Wirtschaftswoche, Malte Fischer, einen interessanten, für Laien verständlich formulierten Artikel unter der Überschrift "Die Lebenslügen des Euro". Obwohl dieser Artikel bereits gut 7 Jahre alt ist, sind die aufgezeigten "Lebenslügen" unverändert gültig und virulent. Außerdem ist es recht interessant und … Die Lebenslügen des Euro weiterlesen

Das intelligente Unternehmen

Der folgende Text wurde von Dr. Ludger Eversmann am 31.01.2018 auf seiner Homepage (https://ludger-eversmann.de/das-intelligente-unternehmen#more-1313) veröffentlicht. Da ich die Überlegungen für sehr interessant und lehrreich halte, mache ich sie in diesem Blog für mein Netzwerk verfügbar. ZITAT ANFANG: "Das Walldorfer Softwarehaus SAP gehört zu den wichtigsten Lieferanten für Unternehmenssoftware weltweit; etwa 80 Prozent des weltweiten BIP … Das intelligente Unternehmen weiterlesen

General Protection Regulation (GDPR) comprehensible: what the new EU rules mean for citizens

Data protection concerns the right of a person to informational self-determination, i.e. the protection of the person against unauthorized use of information about him-/herself, for example by intentional or unintentional processing of personal data. Essentially, the concept of processing includes collecting, gathering, organizing, sorting, storing, adapting or modifying, reading, querying, using, disclosing through transmission, dissemination or … General Protection Regulation (GDPR) comprehensible: what the new EU rules mean for citizens weiterlesen

Der ESM und die Geldpolitik – wie passt das zusammen?

Mit dem Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) wurde in 2012 eine Art „Europäischer Währungsfonds“ gegründet. Der ESM kann Mitgliedstaaten in finanziellen Schwierigkeiten helfen, wenn dies zur Wahrung der Finanzstabilität des Euro-Währungsraums und seiner Mitgliedstaaten unabdingbar ist (Artikel 12 ESM-Vertrag). Da nationale Finanzkrisen Ansteckungsgefahren für die ganze Eurozone in sich bergen können, wurde der ESM als Stabilitäts- und … Der ESM und die Geldpolitik – wie passt das zusammen? weiterlesen

Die ultimative Leseliste für Chief Information Officer

TEIL 1: GRUNDLEGENDE EINSICHTEN Im Zeitalter der Digitalisierung werden viele Unternehmen zunehmend durch die Informations- und Kommunikationstechnologie einschließlich datengetriebener Dienste und Plattformen geprägt (wodurch sich ihre Abhängigkeit von diesen Technologien erhöht). Im Zuge dieser Entwicklung müssen Geschäftsverantwortliche ihr Verständnis und ihre Fähigkeiten im Umgang mit den Potenzialen und Beschränkungen der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie der … Die ultimative Leseliste für Chief Information Officer weiterlesen

The Chief Information Officer’s ultimate reading list

PART 1: BASIC INSIGHTS In the era of Digitalization many businesses become increasingly shaped by (if not even depending on) Information and Communication Technology including data-driven services and platforms. In course of this development, business managers must significantly expand their understanding and skills in dealing with the potentials and limitations of information and communication technology … The Chief Information Officer’s ultimate reading list weiterlesen

Die heimlichen Spielregeln

Bevor ich mich vor fünf Jahren als IT-Berater und Interim Manager selbständig gemacht habe, arbeitete ich viele Jahre für große, internationale High-Tech-Konzerne. Solche Unternehmen sind häufig in Matrixorganisationen strukturiert, die sich in der Regel aus Unternehmenszentralen, Geschäftseinheiten und regionalen Einheiten zusammensetzen. In allen Matrixorganisationen, für die ich tätig war, wurde ich mit Konflikten und egoistischem … Die heimlichen Spielregeln weiterlesen